In der 3Softeurope AUFTRAGSVERWALTUNG werden die Belege (z. B. Offerte,
Auftragsbestätigung, Lieferschein und Faktura) sowie acht weitere Formulare, von der
Sammelrechnung bis zum frei definierbaren Textbeleg erfasst, bearbeitet und verwaltet.
Bei der Gestaltung dieser Belege sind Ihnen keine Grenzen gesetzt.

Als erste betriebswirtschaftliche Gesamtlösung verfügt 3Softeurope über eine vollintegrierte moderne
Textverarbeitung
Word3Soft99 (Funktionalität ähnlich MS-WORD) die direkt mit der relationalen
Datenbank von 3Softeurope verknüpft ist.

Die benötigten Informationen aus der Adress- und Lagerverwaltung werden abgerufen und automatisch
in das Belegformular eingesetzt. Natürlich können Änderungen oder Neuzugänge in diesen Dateien
direkt aus der Auftragsverwaltung vorgenommen werden.

Für Ihre Lagerdisposition lösen Auftragsbestätigungen Reservationen aus, Lieferscheine führen zu
einem Lagerausgang, aber auch Rückstände werden festgehalten und optisch angezeigt; diese
können auch mit laufenden Teillieferungen einfach abgearbeitet werden. Die Fakturen erstellen in der
Debitorenbuchhaltung automatisch einen offenen Posten.

Auch für die MWST-Abrechnung werden die Beträge festgehalten. Jeder Beleg kann, wo logisch sinnvoll,
in das nächste kopiert oder umgewandelt und danach weiter bearbeitet werden. So müssen gleiche
oder ähnliche Belege nicht erneut erfasst werden. Auch können Belege von einem Kunden zum anderen
kopiert werden. Der Bearbeitungsaufwand wird auf ein Minimum reduziert.

Das Modul "Rabatt-System/Konditionen" liefert Ihnen automatisch den richtigen Rabattsatz, je nach Ihren
Bedürfnissen pro Kunde, pro Artikel/Artikelgruppe und/oder mengenabhängig oder einer Kombination davon.

Sie sehen, die 3Softeurope Auftragsverwaltung bleibt Ihnen nichts schuldig.

Vorteile

Individuelle Gestaltung Ihrer Formulare
Bis zu neun Formularsätze zu je 12 Belegen stehen Ihnen zur Verfügung
Die Belege sehen am Bildschirm gleich aus wie danach auf Papier
Zwischenrabatte und Zwischentotale, egal ob für Gruppen oder für einzelne Artikel
VESR oder BESR Einzahlungsscheine werden unterstützt
Der Bearbeitungsgrad ist immer ersichtlich
Für jede Rechnung wird der offene Betrag wie auch der gesamthaft
geschuldete Betrag
angezeigt
Fakturieren von Teillieferungen (Rückstände) und Sammelrechnungen möglich
Die Verfügbarkeit Ihrer Artikel ersehen Sie jederzeit aus der Disposition
Umfangreiche Statistiken für notwendige Auswertungen
Einfache Handhabung und eine grosse Benutzerfreundlichkeit
In jeder Maske des Bildschirms wird Ihnen zur Orientierung die Option angezeigt,
mit der Sie gerade arbeiten
Einzelplatzsystem und Mehrplatzsystem (Netzwerk)


Leistungsmerkmale

9 verschiedene Formularsätze mit je 12 Belegen erfassen, von der Offerte über die
Rechnung bis zum Bestellformular steht Ihnen eine umfassende Palette zur Auswahl
nach Auftrag / Projekt Ihre Belege bearbeiten
neben frei definierbaren Feldern auch aus der Adressverwaltung und aus der
Lagerverwaltung Felder direkt in Belege übernehmen
Spesenfelder, Seitennummern, Überträge und Zahlungskonditionen definieren
Mit MWST-pflichtigen Beträgen arbeiten, die automatisch verbucht werden; in der
Debitorenbuchhaltung steht Ihnen für die Abrechnung ein Programm zur Verfügung
Einmal erstellte Belege zu Informationszwecken wie auch zur Weiterbearbeitung jederzeit
aufrufen
Jederzeit über die Disposition Auskunft erhalten, über die Verfügbarkeit Ihrer Artikel
Mehrere Liefer- wie auch Rechnungsadressen verbinden
Textbausteine erfassen und jederzeit wieder abrufen

In der 3Softeurope Auftragsverwaltung können Sie jederzeit mittels Tastendruck Informationen über
Ihre Kunden und Artikel abrufen. Hier laufen alle Fäden der 3Softeurope EDV-Gesamtlösung für Handels-
und Produktionsbetriebe zusammen.

Die Rechnungen und Gutschriften werden automatisch in die Debitorenbuchhaltung übertragen.

Einblick

Das Programm 3Softeurope Auftragsverwaltung bietet Ihnen folgende Grundstruktur zum Erstellen
und Verwalten Ihrer Belege

1. Bearbeiten nach Kunde / Lieferant

2. Bearbeiten nach Beleg

3. Bearbeiten nach Auftrags-Titel / Nummer

Und so sieht's aus

Bearbeiten nach Kunde

auftr1.gif (152866 Byte)

 

Wie von der Adressverwaltung gewohnt, wählen Sie einen Kunden / Lieferanten aus.
Seine Belege erscheinen sofort auf einer übersichtlichen Liste, geordnet nach Aufträgen.

 

Belege erfassen / bearbeiten

Für die Erfassung der Belege stehen Ihnen neun verschiedene Formularsätze mit je zwölf
Belegtypen zur Verfügung (Offerte, Auftragsbestätigung, Lieferschein, Rechnung,
freie Textbelege, etc.).

Unser Word3Soft99 (Funktionalität ähnlich MS-WORD) bietet Ihnen fast unbegrenzte
Darstellung direkt bei der Erfassung ihrer Beleg.

Das heisst, zu jeder Artikelzeile können Sie freien Text erfassen. Bereits erfasste Textbausteine
lassen sich rasch abrufen. Gruppenbildung über mehrere Gruppen sowie Zwischentotale
lassen sich leicht einfügen. Die Berechnung findet wiederum automatisch statt.

auftr3.gif (85046 Byte)

Bearbeiten nach Beleg

Die Bearbeitung nach Belegart wird in erster Linie dafür benötigt, Belege nach Lieferdatum
oder nach rückständigen Artikeln zu suchen.

So ersehen Sie sofort, für welche Kunden in einer bestimmten Zeitperiode Auslieferungen
anstehen oder welche noch Rückstände aufweisen.

Daneben können Sie hier auch so zeitsparende Funktionen abrufen wie gesammeltes
Ausdrucken und Verbuchen aller Rechnungen, die zum Druck markiert wurden.

auftr2.gif (97125 Byte)

<<< zurück